10 deutschsprachige Buch-Neuerscheinungen zum Thema Agile Softwareentwicklung

Auch in 2011 erwarten uns wieder spannende Titel zum Thema Agile Softwareentwicklung mit Schwerpunkten wie XP, Scrum oder Kanban. Darüber hinaus werden auch in anderen Disziplinen weiterhin fleißig Erfahrungen gesammelt. Hier eine Zusammenstellung von Neuerscheinungen, die in den nächsten Wochen und Monaten auf dem Ladentisch liegen werden und vielleicht auf ihrer Einkaufsliste stehen sollten.

1. Agile Projekte mit Scrum, XP, Kanban im Unternehmen durchführen: Erfahrungsberichte aus der Praxis

  • Autor: Henning Wolf
  • Erscheinungsdatum: 1.08.2011
  • Inhalt: Das Buch steckt voller Erfahrungen mit agiler Softwareentwicklung. Nicht nur ein oder ein paar, sondern mehr als ein Dutzend Autoren berichten aus ihrem Projektalltag. Mit Beiträgen von: Alex Bepple, Jutta Eckstein, Markus Andrezak, Christoph Mathis, Susanne Reppin, Stephan Schmidt, Andreas Leidig, Sven Röpstorff, Stefan Roock, Martin Heider, Christiane Philipps, Andre Neubauer, Jens Coldewey, Bernd Schiffer, Holger Koschek, Fahd Al-Fatish, Henning Wolf

Weiterlesen

Agile Softwareentwicklung bei XING

Mark Weber und Stefan Conrad halten einen Vortrag über Agile Softwareentwicklung bei der XING AG, welcher im Rahmen der Vortragsreihe „Meet the Professionals“ des SAE Instituts Köln abgehalten wurde. Der Vortrag vor interessierten Studenten wurde gestern via Live-Stream übertragen und ist nun auch als Video erhältlich.

Meet the Professionals – Agile Softwareentwicklung bei XING

Der Vortrag beginnt bei Minute 12 und ist in zwei Teile aufgeteilt. Nach dem ersten Teil geht es dann wieder ab 1 Stunde 30 Minuten weiter.

Agile rockt! 10 Jahre Agiles Manifest

Agile Software Entwicklung rockt – zumindest meine (Arbeits-)Welt und die vieler Firmen ebenso.  Am Freitag dieser Woche, den 11. Februar 2011, wurde das 10-jährige Bestehen des Agile Manifesto für die Softwareentwicklung in Snowbird (Utah) gefeiert. Alistair Cockburn, Mitgestalter des Manifests, hatte eingeladen das Jubiläum in einem kleinen Kreis von Experten zu begehen, die letzten Jahre zu reflektieren und in die Zukunft zu schauen.

Dafür wurde der Internetauftritt www.10yearsagile.org ins Leben gerufen, um den Austausch in der Community anzuregen und zu fördern. Es werden die folgenden drei Fragen gestellt, zu denen hier Stellung genommen werden kann (Twitter Hashtag #10yrsagile):

  1. What problems in software or product development have we solved (and therefore should not simply keep re-solving)?
  2. What problems are fundamentally unsolvable (so therefore we should not keep trying to “solve” them)?
  3. What problems can we sensibly address – problems that we can mitigate either with money, effort or innovation? (and therefore, these are the problems we should set our attention to, next.)

Viele weitere Praktiker haben sich zum Jubliäum Gedanken gemacht, einen Rückblick gegeben und über nächste notwendige Schritte nachgedacht. Einige interessante Artikel habe ich hier zusammengestellt: Weiterlesen

Teamstimmung sichtbar machen

Ich bilde mir persönlich ein, dass ich eine ganz gute Menschenkenntnis habe, was mir in meinem Alltag und in der Arbeit mit meinen Teams häufig hilft. Die Arbeit mit Menschen ist sehr herausfordernd und in Teams oftmals komplex. Die Gründe warum jemand missgestimmt, traurig oder glücklich ist sind vielfältig. Um ihnen auf den Grund zu gehen muss man häufig schon nachfragen oder nachbohren, aber manchmal auch nur abwarten, bis derjenige selber auf einen zukommt oder man sich selber entscheidet das Gespräch mit ihm oder ihr zu suchen. Als Scrum Master, Agiler Coach oder Projektmanager sollten sie nicht die Augen verschließen und ein Gespür für die Stimmung ihrer Team Mitglieder entwickeln. Ich möchte ihnen heute eine Idee vorstellen, wie sie offen, visuell und spielerisch mit der Offenlegung von Stimmungen und Gefühlen im Team umgehen können…
Weiterlesen